Das Projekt

Wie die Idee zu TANDEM entstand

Konferenz "Transition énergétique vs Energiewende", Stuttgart, 19.-20. März 2013

Vor dem Hintergrund der zeitgleichen Gestaltung der Energiewende bzw. Transition énergétique haben die Städtenetzwerke Energy Cities und Klima-Bündnis sowie die KEA Klimaschutz- und Energieagentur Baden-Württemberg im März 2013 eine kommunale deutsch-französische Konferenz zum Thema "Transition énergétique vs Energiewende" veranstaltet.

 

Im Rahmen dieser Begegnung wurde die Idee zum Projekt "TANDEM: Deutsch-französische Klimaschutzpartnerschaften für die lokale Energiewende" geboren, welches von Energy Cities und dem Klima-Bündnis in Zusammenarbeit mit der KEA umgesetzt wird. Gefördert wird das TANDEM-Projekt von der französischen Umwelt- und Energieagentur ADEME sowie dem deutschen Umweltbundesamt.

 

Mehr Informationen zu den Projektinhalten finden Sie hier

 

 

TANDEM Dienstleistungen

Das TANDEM-Projektteam bietet folgenden Leistungen zum Aufbau von deutsch-französischen Kooperationsprojekten auf kommunaler Ebene an.

 

  • Initialberatung

- Austausch mit interessierten Kommunen, Ausloten der Interessen und Vorschlag von Partnerschaften oder Partnerschaftsprojekten

  • Projektfindungsphase

- Förderung des Austausches zwischen den Kommunen (und ihren Partnern) in persönlichen Gesprächen mit den einzelnen Kommunen
- Organisation von Telefon- oder Webkonferenzen (gegebenenfalls mit konsekutiver Übersetzung)
- Teilnahme an einem Kooperationstreffen der Partnerschaftskommunen
- Unterstützung beim Schriftwechsel

  • Phase der Projektinitiierung

- Unterstützung bei der Suche nach Finanzierungsmöglichkeiten ( vorrangig national aber auch europäisch)
- Kontaktherstellung zu Fördergebern

  • Phase der Projektumsetzung

- Unterstützung bei  Anfragen (sofern Expertise und Kapazitäten vorhanden)
- Bewerbung  der Kooperation über die TANDEM-Plattform und Kommunikationskanäle des Projektteams

  • Sonstige Dienstleistungen

- Organisation von themenspezifischen Webinaren und Workshops
- Organisation einer Konferenz mit Vorstellung von erfolgreichen Partnerschaften im Frühjahr 2016
- Erstellung von Infomaterialien (Vergleichende Analyse, Lexikon für Spezialwortschatz (de/fr)

Dieses Angebot wird im Rahmen von TANDEM kostenfrei an teilnehmende Kommunen, bzw. öffentliche Einrichtungen angeboten. Das TANDEM-Projektteam kann allerdings keine Kosten für die Teilnehmer übernehmen. Aus diesem Grund sollte sich die Auswahl der Kooperationsthemen an Aktionen orientieren, die in der Kommune innerhalb der Projektlaufzeit (Ende 2016) umgesetzt werden können.