• Escape Game

    Wiederholung des Escape Games in Metz und Worms

    Nach dem Erfolg der Aktion im Rahmen der deutsch-französischen Energiewendewoche 2019 wiederholen Metz und Worms ihr Escape Game im Januar 2020.

    Das Escape Game war ein Highlight der deutsch-französischen Energiewendewoche 2019 und stieß auf große Begeisterung seitens der Teilnehmer. Daher haben Metz und Worms die Aktion in diesem Jahr wiederholt. Insgesamt 8 Durchläufe des Escape Games wurden zwischen dem 7. und 18. Januar 2020 organisiert. In Metz nahmen 40 Personen daran teil, Worms zählte 70 Teilnehmer.

    Das Szenario war das gleiche wie im letzten Jahr: Im Jahr 2050 machen Professor Green aus Metz und Professor Blue aus Worms eine wichtige Entdeckung für das Überleben der Menschheit. Nach ihrem verfrühten Tod muss eine Spielergruppe diese Entdeckung finden, um das Werk der Professoren zu vollenden und so der Menschheit eine „Letzte Chance“ zu geben. Zwei Teams spielen gleichzeitig in Metz und Worms. Um das Rätsel zu lösen, müssen sie zusammenarbeiten.

    Die Teilnehmer waren begeistert und schätzten besonders den deutsch-französischen Austausch. Die Gruppen nutzten Skype, um sich gegenseitig zu helfen und sich über die Rätsel und deren Lösungen auszutauschen.

    Organisiert wurde das Escape Game in Worms von zwei Mitarbeitern der Abteilung Umweltschutz und Landwirtschaft der Stadtverwaltung Worms. Die Möbel und Dekorationen für den Raum wurden leihweise von einem Trödelladen zur Verfügung gestellt.