• Mailboxes banner newsletter

    Die französische Übersetzung des Weltberichts über Atommüll ist da!

    Unsere TANDEM Partnerin, die Heinrich-Böll-Stiftung Frankreich veröffentlichte am 04. November 2020 die französische Version des Weltberichts über Atommüll. Erstmals veröffentlicht wurde der Bericht im Herbst 2019 auf Englisch und seitdem in verschiedene Sprachen, darunter Deutsch und jetzt auch Französisch übersetzt. Im Bericht kommen 10 internationale Experten und 8 Partnerorganisationen der Stiftung zu Wort, die die Herausforderungen und Fortschritte mit den Abfällen der internationalen Atomverstromung vergleichen.
    Dabei geht es hauptsächlich um den Umgang mit den Abfällen, welche auf tausende Jahre starke Röntgenstrahlung ausstrahlen und damit Natur und Mensch vergiften. Der Bericht befasst sich mit den konkreten Zahlen, Problemen der Lagerung und politischen Problemen wie mangelnder Transparenz. Außerdem wird in der jetzt veröffentlichten französischen Fassung auch der Umgang mit Atommüll in Frankreich genauer betrachtet und eingeschätzt. In einem eigenen Kapital zur Situation in Frankreich kommt Yves Marignac zu Wort. Er ist der Chef der Stelle zu nuklearen und fossilen Energieträgern beim Institut “négaWatt” und spricht neben der Nuklearingenieurin Manon Besnard über die Risiken der französischen Atomstromproduktion.
    Den Bericht können Sie in verschiedenen Sprachen hier kostenlos herunterladen.